The throat chakra – the 5th of the seven main chakras
September 22, 2020
The solar plexus chakra – The 3rd of the seven main chakras
Oktober 3, 2020

Das Solarplexuschakra – Das 3. der sieben Hauptchakren

Hallo Ihr Lieben,

heute berichte ich etwas ausführlicher über das Solarplexuschakra.

Die meisten von uns haben Blockaden in diesem Bereich. Bei den einen Menschen ist es zu schwach ausgeprägt und sie ziehen immer den Kürzeren in Diskussionen oder geben zu viel Energie an ihr Umfeld ab, was zu massiven Erschöpfungszuständen führen kann. Bei anderen Menschen wiederum nimmt das Ego überhand und sie sind ständig auf Krawall gebürstet, da sie sich im permanenten Verteidigungs- oder Kampfmodus befinden. Das kann in einem andauernden Konflikt enden, den man mit sich selber hat oder mit seinen Mitmenschen.

Beide Beispiele sind auf Dauer ungesund, kraftraubend und machen unglücklich. Wer seinen inneren Frieden sucht, sollte sich ausgiebig mit seinem 3. Chakra beschäftigen. 

Das Solarplexuschakra ist unser persönliches Kraftwerk. Hier sitzen die Themen Power, Macht, Wille und Durchsetzungsvermögen. 

Ist es im Gleichgewicht, fühlen wir uns stark, sicher und energetisch und haben eine gesunde Abgrenzung allem gegenüber, was uns nicht guttut. Wir kennen unsere Stärken und Schwächen, sind im angemessenen Maße kritikfähig und können auch unsere Meinung und Position verteidigen. Wir haben ein gesundes Selbstwertgefühl und sind auch fähig zur Selbstreflexion und Selbstdisziplin.

Ein Mensch mit aktiviertem Solarplexuschakra hat realistische Vorstellungen über seine Fähigkeiten. Intellekt und Emotionen sind im harmonischen Gleichgewicht. Alte Wut wurde bearbeitet und transformiert, was für inneren Frieden sorgt.

Sein Sitz ist im Oberbauch im Bereich des Solarplexus, zwischen dem unteren Teil der Rippenbögen. Das Chakra strahlt im heilen Zustand in einem leuchtenden Gelb. Es verarbeitet die Informationen des mentalen und emotionalen Bereichs (Erlebnisse und Gefühle) und gilt als unser energetisches Schutzschild.

Wer in seine Kraft kommen und bleiben möchte, braucht unbedingt ein starkes Solarplexuschakra.

Die Persönlichkeit, der unbewusste Verstand und die Weisheit sind eng mit diesem Chakra verbunden. Es entwickelt sich im Alter von 5 – 12 Jahren. Emotionaler oder sexueller Missbrauch in diesem Alter hinterlässt einen großen Schaden in dem Heranreifen eines gesunden Solarplexuschakra. Zusätzlich zur psychologischen Begleitung, sollte auch das Chakra gestärkt und entstört werden.

Wer in diesem Bereich Blockaden hat, steckt im Ungleichgewicht mit den Themen persönliche Macht und eigener Wille. Entweder wird Macht an Dritte schnell abgegeben oder die Ausübung von Macht wird zum eigenen Vorteil missbraucht. Auch ständiger Energieverlust und schlechte Abgrenzung ist das Thema eines geschwächten dritten Chakras.

Die Themen dieses Energiezentrums (Synonym für Chakra) sind: Kraft & Energie, Wut, Aggression, Ego, Macht, Wille, Identität, Kontrolle, Durchsetzungsvermögen, Abgrenzung, natürliche Autorität, Kritiksucht bzw. Angst vor Kritik, Versagensängste, Ausgeglichenheit aber auch die Intuition.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Eine Klientin von mir hatte große Probleme in ihrem Job. Oftmals knickte sie in Diskussionen mit ihren männlichen Kollegen ein und es fiel ihr schwer, ihre Ziele entsprechend durchzusetzen. Sie fühlte sich während der Diskussionsrunde innerlich schwach, ließ sich in ihrer Meinung manipulieren und konnte ihre gut vorbereiteten Punkte nicht durchsetzen. Das sind Anzeichen eines geschwächten Solarplexuschakra. Ihr inneres Schutzschild ist defekt. Bei Druck wird sie schwach und das entzieht ihr Energie. Sie wird manipulierbar, unsicher und verliert den Fokus. Das ist mit einem energetischen Angriff zu vergleichen. Meine Klientin kam mit dem Ziel zu mir, sich in einem ausstehenden wichtigen Meeting besser durchsetzen zu können. Ich habe sie energetisch in Balance gebracht, ihre Chakren gereinigt und aktiviert. Der Fokus unserer Arbeit war ihr Solarplexus und die Stärkung ihres inneren Schutzschildes. Einige Zeit später kam ein Anruf von ihr. Das Meeting ist völlig anders verlaufen als früher. Sie hat ihr Ziel erreicht und konnte sich in der Konferenz besser durchsetzen. Sie ließ sich nicht mehr in die Enge treiben. Sie blieb stark, fokussiert und war innerlich entspannter. Was ihr auch noch auffiel, dass sie im Allgemeinen mehr Energie hat und nicht mehr so erschöpft ist. 

Tipps zur Selbstheilung:

Heilsteintherapie für das Solarplexuschakra:  Citrin (am besten Naturcitrin), Tigerauge, gelber Turmalin, Bernstein, gelber Calcit. Diese Steine können um den Hals getragen werden. Als Alternative können kleinere Trommelsteine auch zeitweise mit einem Pflaster direkt auf das Solarplexuschakra aufgeklebt werden.

Unterstützende Aromatherapie: Zitrone, Fenchel, Grapefruit, Kamille, Rosmarin, Melisse, Benzoe, Cistrose

Farbtherapie – Gelb/Gold: Das Tragen von gelber Kleidung stärkt den Solarplexus.

Gesangs-/Vibrationstherapie: Singen eines tiefen „O“. Konzentriere dich dabei auf deinen Solarplexus und spüre die Vibration. Wiederhole diese Übung 9 mal hintereinander.

.

Ich freue mich über euer Feedback und eure Fragen. Schreibt mir unter Nadine.Barthel@nergizeyourself.com

Herzliche Grüße,

Eure Nadine

(NERGIZE Yourself)

Wer mehr über mich und meine Arbeit wissen möchte, kann mir sehr gerne über Instagram folgen: #nergize_yourself